Kulturelle Veranstaltungen des Fördervereins 2018

 


 

 Der Förderverein der Kirche zu Groß Mohrdorf lädt ein

  


 

 Offener Brief

 

Mit großer Besorgnis wenden wir - der Förderverein der Kirche zu Groß Mohrdorf e.V. - uns heute an die Öffentlichkeit.

 

Dank der guten Zusammenarbeit mit bisherigen Kirchengemeinderäten, mit der Gemeinde Groß Mohrdorf, mit dem Kranich-Informationszentrum, mit der Hochschule für Bildende Künste Dresden, mit Stiftungen, Spendern und vielen engagierten ehrenamtlichen Helfern ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, die Kirche zu Groß Mohrdorf zu einer über die Gemeinde und die gottesdienstliche Nutzung hinaus viel beachteten Begegnungsstätte mit einer Vielzahl kultureller, künstlerischer und sozialer Aktivitäten zu entwickeln. Die Kirche ist als Ausstellungsort in der warmen Jahreszeit sehr begehrt. Vom März bis hinein in den Herbst ist die Kirche zu Groß Mohrdorf ein Anziehungspunkt für viele Touristen.

 

Am Kirchengebäude haben Instandsetzungsarbeiten in den letzten Jahren stattgefunden, weitere sind für dieses Jahr geplant. An der historischen Ausstattung wurden Restaurierungsarbeiten durch die Hochschule für Bildende Künste Dresden im Rahmen von drei „akademischen Sommerschulen“ vor Ort durchgeführt.

 

Seit Herbst 2016 gibt es einen neuen Kirchengemeinderat, der unsere Tätigkeit nicht nur sehr erschwert, sondern zum Teil unmöglich macht. Gemeindefeste, die bisher regelmäßig gemeinsam organisiert wurden, werden ohne Angabe von Gründen kurzfristig abgesagt. Treffen mit unserer langjährigen Partnergemeinde Altengamme werden ignoriert. Die gesamte Kommunikation ist dadurch erschwert, dass der neue Kirchengemeinderat mit wichtigen Personen des öffentlichen Lebens in Groß Mohrdorf und mit dem Vorstand unseres Vereins nicht an einem Tisch sitzen möchte. Obwohl die Ausstellungen und die Installation des Galeriesystems mit Kirchengemeinde und Kirchenkreis abgestimmt waren, mussten wir uns Äußerungen anhören wie: Was sollen die Ausstellungen, sie haben in der Kirche nichts zu suchen. Ausstellungen seien kirchenfremd.

 

Leider sehen wir uns zurzeit nicht in der Lage, unsere Aktivitäten einschließlich der Beschaffung von Mitteln zur Förderung der Restaurierung, der baulichen Erhaltung und der Erneuerung der Kirche zu Groß Mohrdorf entsprechend unserer Satzung durchzuführen. Wir bedauern daher sehr, unsere Tätigkeit unter diesen Umständen mit dem derzeitigen Kirchengemeinderat nicht weiter führen zu können. Der Förderverein der Kirche zu Groß Mohrdorf e.V. wird seine kulturellen Aktivitäten deshalb bis auf weiteres ruhen lassen.

 

Wir danken allen, die den Verein seit vielen Jahren ehrenamtlich, finanziell, ideell und durch ihre tatkräftige Mithilfe unterstützen und hoffen, in absehbarer Zeit unsere kulturelle Arbeit wieder aufnehmen zu können.

 

Der Förderverein der Kirche zu Groß Mohrdorf e.V.